Facebook Twitter
cronostrader.com

Timing Ihrer Trades

Verfasst am September 6, 2021 von Charles Varma

Timing ist alles. Sie haben es tausendmal gehört. Es ist ein müde, übergeborenes Klischee, das zufällig wahr ist. Unabhängig davon, gegen was Sie anstehen, ist das Timing alles. Wenn Sie eine Futures- oder Aktienhändler sind, ist das Timing das einzige, was zwischen Ihnen und dem armen Haus ist.

Es ist eine statistische Gewissheit, dass Sie für den Fall, dass Sie mit einem Null-Sum-Match mit unbegrenztem Abwärtsrisiko lange genug spielen, alles fallen können, was Sie haben. Die Anzahl der Händler, die diese einfache Tatsache nicht kennen oder ignoriert, erstaunt mich. Wenn die oben genannte Neuigkeiten für Sie sind, wachen Sie auf und riechen Sie den Kaffee, mein Kumpel, da Sie sehr gut ein Zugunglück sein könnten, das darauf wartet, passiert zu werden.

Das Timing kauft nicht nur niedrig und verkauft hoch. Es springt nicht nur im günstigsten Moment ein oder aus. Das wichtigste Element des Timings ist es, die Länge Ihres Handels zu verstehen und umzugehen. Mit anderen Worten, der Zeitrahmen, in dem sich Ihr Handel entwickelt und sich weiterentwickelt.

Systemhändler, die grundlegende oder technische Indikatoren verwenden, analysieren Daten, die nach Ein- und Ausstiegszeichen suchen. Sobald ein Einstiegssignal bewirkt wurde und ein Transaktionseingang eingeht, wartet man normalerweise auf ein Ausgangszeichen. Zu diesem Zeitpunkt können nur drei Dinge zu einem Handel auftreten:

1) Es flache Linien und Kosten gehen nirgendwo hin.

2) Kostenerhöhungen und wir haben eine Papierförderung.

3) Kostenrückgang und wir haben einen Papierverlust.

Das ist es! Nur drei! Wenn eine der oben genannten Zeiten in einem Zeitrahmen stattgefunden hat, den Sie nicht erklären können, ist die Handelsstrategie grundsätzlich fehlerhaft. Und außerdem ist es nur reines dummes Glück, das Sie daran hindert, pleite zu gehen, und noch einige. Wenn es für Sie und Ihren Handel gilt, gehen Sie jetzt raus.

Sie müssen nicht nur wissen, wann Sie ein- und aussteigen müssen, sondern auch ein klares und tiefes Verständnis dafür haben, wie lange es dauern sollte, um Ihre Handelsziele zu erfüllen. Je länger Sie in einem Handel sind, desto größer ist das Risiko, dass Sie ausgesetzt sind, auch wenn die Kosten nichts bewirken. Denken Sie daran, wenn Sie auf unbestimmte Zeit einhalten, können Sie verlieren. Es ist nicht wenn, sondern wann!

Wenn Sie das nächste Mal in den aktuellen Markt springen, wissen Sie genau, wie lange Sie auf diesem Markt ausgeben möchten. Die projizierte Dauer Ihres Handels korreliert direkt mit dem Risiko, das Sie eingehen. Alles außerhalb dieses Zeitrahmens bedeutet, dass Sie Ihre Position neu bewerten und sich verantwortungsbewusst verhalten müssen. Wie es passiert, ist mein Kumpel, das Timing größer als alles: Es ist das einzige!