Facebook Twitter
cronostrader.com

Warum Bargeld Bei Penny Stocks Ihr Bestes Kapital Ist

Verfasst am Oktober 22, 2022 von Charles Varma

Wenn Sie Ihre sehr billige Aktienkarriere beginnen, müssen Sie entscheiden, wie viel Sie bereit sind, investieren zu können. Sie sollten sich daran erinnern, dass dies einfach keine "sichere" Einkommensmöglichkeit ist und dass es möglich ist, dass Sie alles verlieren. Stellen Sie also sicher, dass Sie niemals viel mehr investieren, als es möglich ist, sich leisten zu können.

Wenn Sie einen Geldbetrag gewählt haben, sei es 100 US -Dollar oder 10.000 US -Dollar, müssen Sie sich von der Versuchung fernhalten, alles in eine Reihe sehr billiger Aktien zu legen. Aber warum fragst du? Sicherlich wäre es der vollständige Punkt, den Geldbetrag auf Ihr Börsenmaklerkonto zu setzen, damit es ist, es zu investieren.

Nun, es kommt darauf an ... für diejenigen, die alle Ihre Fonds gleichzeitig investiert haben, verlieren Sie dann viel an Flexibilität. Sie haben nur wenige Optionen, wenn Sie mit der Notwendigkeit konfrontiert werden, auf einen schnell steigenden Markt zu reagieren. Oder sogar um zu profitieren, um eine neu erworbene kleine Informationen zu bilden, die bestimmte oder sehr günstigere Aktien nach oben bewegen werden.

Wenn Sie alle Bargeld investiert haben und Ihr gegenwärtiges Portfolio flach ist, ist die einzige Methode, um sich auf einen steigenden, sehr billigen Aktienmarkt einzulassen und ein wenig von der Aktion zu erhalten. Verwenden Sie "Ihr persönliches Geld", zum Beispiel Geld, das nicht einen Abschnitt Ihres sehr billigen Aktieninvestmentfonds ist (und kein Geld, das Sie sich leisten könnten, um es zu reduzieren) eine äußerst schlechte Idee. Oder sogar, um Ihren Broker telefonieren zu können und zu prüfen, ob einige Ihrer vorhandenen Aktien verkaufen können, um den steigenden, sehr billigen Aktien zustimmen zu können.

Das erste ist eigentlich nicht nur eine gute Sache und ist vergleichbarer mit Glücksspielen als mit Investitionen. Am Ende, wenn Sie mit der anfänglichen Gruppe sehr billiger Aktien kein Geld verdienen konnten, warum sollten Sie mit der nächsten denken? Ein weitaus wahrscheinlicheres Szenario ist, dass Sie nach schlechtem Geld gutes Geld werfen werden, außer dass es kein Geld ist, das Sie sich leisten könnten, um zu reduzieren.

Die zweite, obwohl im Vergleich zum ersten, ist nicht das, worauf sich der Handel mit sehr billigen Aktien konzentriert. Der gesamte Punkt ist normalerweise in der Lage, schnell zu kaufen, wenn Sie der Meinung sind, dass eine Aktie ungefähr steigt. T verkaufen auch schnell, sobald der Markt für die Penny -Aktien ihren Höhepunkt besitzen muss, damit Sie Ihren Gewinn maximieren und verkaufen können, bevor der Markt beginnt zu fallen.

Wenn Sie einen Teil des eigenen Vermögens als Flüssigkeit auf Ihrem Börsenbrokkonto aufbewahren, haben Sie die Flexibilität, schnell zu gehen, da die Marktbedingungen vorgehen. Ein Cent -Aktienhändler abzüglich der Fähigkeit, sich schnell zu bewegen, kann sehr gut auf viele lukrative Geschäfte weitergehen. Durch das Aufbewahren eines Investmentfonds rund ein Drittel als Bargeld können Sie direkt in einen aufstrebenden Markt einkaufen, ohne dass sehr billige Aktien verkauft werden müssen, die in jenen Tagen unterwegs sein könnten.

Auf diese Weise können Sie die steigenden, sehr billigen Aktien nutzen, aber möglicherweise auch die nicht leistungsstarken oder flachen aufbewahren, bis sie anfangen zu steigen, oder Sie haben beschlossen, dass Sie Ihre Niederlagen abschneiden und gegangen sind. In jedem Fall ist es der Hauptpunkt, dass Sie nicht direkt in eine Entscheidung übertragen werden und sich eher auf Forschung und Rationalität als abhängig von schnellem Geld entscheiden, um in die nächste Investition zu investieren.

Die Fähigkeit, sich schnell als Reaktion auf schnell steigende, sehr billige Aktien zu bewegen, kann Ihre Aussicht auf Gewinne in diesem volatilsten der Finanzmärkte stark beeinflussen. Wenn Sie einige Ihrer sehr billigen Aktienfonds -Flüssigkeiten behalten, können Sie die Rentabilität erzielen und den Erfolg des eigenen Investitionsunternehmens in die Welt der sehr billigen Aktien ermöglichen, die anfälliger als profitabler als profitabler gehandelt werden.